FANDOM


Mancala mit Zeitbegrenzung → Englisch, Portugiesisch.


Die meisten Mancalaspiele werden traditionell ohne Uhr oder anderen Formen der Zeitbegrenzung gespielt. In Afrika, Asien oder der Karibik wird gewöhnlich sehr schnell gezogen und die Partien ähneln Blitzpartien im Schach oder Damespiel.

Oware wurde mit Uhren beim "NonSoloGo" Turnier in Italien gespielt. 2004 hatte jeder Spieler 15 Minuten und 30 Sekunden Byoyomi, einem japanischen Ausdruck aus dem Go-Spiel, der bedeutet, dass jeder Spieler noch 30 Sekunden für seinen Zug hat, nachdem seine Zeit abgelaufen ist. Mit dem Aufkommen des Internets bieten mehr und mehr Webseiten an, Oware und andere Mancalaspiele zu spielen, darunter z.B. Kalaha, Bao, Afrika, 55Stones, Diffusion und Zig Zag, entweder Zug für Zug oder in Realzeit. Auf PlayOK, einer großen polnischen Spieleseite, hat jeder Oware-Spieler gewöhnlich 5 Minuten Zeit, seine Züge zu machen.

Kazakistan

Spieluhr in einem Togus Kumalak-Turnier in Kasachstan

Togus Kumalak ist eine Ausnahme, da Uhren in allen bedeutenden Turnieren verwendet werden. Der Grund ist wahrscheinlich im Einfluss des Schachspiels während der sowjetischen Okkupation Kasachstans and Kirgistans zu suchen. Spitzenspieler haben in den Turnieren bis zu drei Stunden Zeit für ihre Züge. Diese Praxis zeigt die Tiefe des Spiels und das hohe Niveau der Wettkämpfe. Heute werden Spieluhren sogar benutzt, wenn Kasachen andere Mancalaspiele spielen, so z.B. Bohnenspiel und Omweso.

Bis zum frühen 20. Jahrhundert dauerten Omweso-Partien ziemlich lange in Uganda. In modernen Turnieren jedoch haben die Spieler nur drei Sekunden Bedenkzeit pro Zug. Der Schiedsrichter zählt omu, ebiri und dann darf der andere Spieler den Zug stehlen, wenn der Zug noch nicht begonnen hat.

Die Zeitbegrenzung, die durch die Uhren den Spielern auferlegt ist, kann die Partie erschweren und für Zuschauer interessanter machen.

Siehe auch

Kondimankala, eine witzige Variante, die physische Übungen mit dem Mancalaspielen verbindet

Copyright

Übersetzt von dem Wikinfo-Artikel, "Time-limited Mancala" http://www.wikinfo.org/index.php/Time-limited_Mancala, erschienen unter der GNU Free Documentation Lizenz.

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.