FANDOM


Mancala-Turniere in Deutschland → Englisch.


Mancalaproject2

Hawalis-Turnier in Niederzissen, Mai 2008

Mancala ist noch nicht ein beliebter Denksport in Deutschland und bislang wurden nur wenige Mancalaturniere durchgeführt. Kalaha, Oware und Togus Kumalak werden am meisten gespielt, aber es gab auch ein Vielseitigkeitsturnier, bei dem zusätzlich Hawalis und Imbelece gespielt wurde. Mehrere Turniere (geplant in Westhofen (2009), Bad Neuenahr (2009), Königswinter (2010), Reutlingen (2011), Düsseldorf (2011 & 2012)) konnten wegen mangelnden Interesses nicht realisiert werden.

Außerdem organisieren Brettspielnetz und Brettspieltwelt Internetturniere mit zumeist deutschen Teilnehmern. Fünf Universitäten (Bayreuth, Dresden, Erlangen, Marburg, Oldenburg) haben auch Kalahaturniere durchgeführt, um die Programme ihrer Informatikstudenten zu testen.

Die einzigen internationalen Turnierspieler aus Deutschland sind Ralf Gering und Jurij Nold.


Die folgende Tabelle zeigt einige herausragende Leistungen deutscher Spitzenspieler mit internationaler Turniererfahrung:

Spieler Disziplin Turnier Ort Jahr(e) Ergebnis
Aleksej Peters Togus Kumalak 2. Deutsche Togus Kumalak Meisterschaft Schweinfurt (Deutschland) 2012 Gold (Hauptturnier); Gold (Blitz) - 2. Deutscher Meister im Hauptturnier und Blitz
Jurij Nold Togus Kumalak Bezirksmeisterschaften im Dscheskasgan-Gebiet Dschesksasgan (Sowjetunion und Kasachstan) 1989-1994 Gold
Jurij Nold Togus Kumalak 1. Togus Kumalak Europameisterschaft / Czech Open Pardubitz (Tschechien) 2011 Gold - 1. Europameister
Jurij Nold Togus Kumalak 2. Deutsche Togus Kumalak Meisterschaft Schweinfurt (Deutschland) 2012 Silber (Blitz) - 2. Deutscher Vizemeister im Blitz
Jurij Nold Togus Kumalak 2. Togus Kumalak Weltmeisterschaft Pardubitz (Tschechien) 2012 4. Platz (Hauptturnier); 4. Platz (Blitz) - in beiden Turnieren bester europäischer Spieler
Jurij Nold Togus Kumalak 1. Deutsche Togus Kumalak Meisterschaft Schweinfurt (Deutschland) 2011 Gold (Hauptturnier) - 1. Deutscher Meister
Irina Nold Togus Kumalak 1. Kasachische Frauenmeisterschaft Almaty (Kasachstan) 1992 Gold - 1. Kasachische Landesmeisterin
Irina Nold Togus Kumalak 2. Deutsche Togus Kumalak Meisterschaft Schweinfurt (Deutschland) 2012 Bronze (Blitz)
Ralf Gering Togus Kumalak Czech Open Pardubitz (Tschechien) 2009 8. Platz (Hauptturnier) - bester europäischer Spieler
Ralf Gering Bao la Kiswahili 3. Internationales Bao-Turnier (Inoffizielle Europameisterschaften) Berg-en-Dal (Niederlande) 2010 5. Platz
Ralf Gering Togus Kumalak 1. Deutsche Togus Kumalak Meisterschaft Schweinfurt (Deutschland) 2011 Silber (Hauptturnier) - 1. Deutscher Vizemeister
Ralf Gering Togus Kumalak 3. Europameisterschaft im Togus Kumalak Schweinfurt (Deutschland) 2016 Bronze (Blitzturnier)


Turniere in Deutschland

Die folgenden Tabellen geben eine Übersicht über alle bekannt gewordenen Mancalaturniere in Deutschland.

Turniere am Brett
Turnier Ort Jahre Weitere Informationen
3. Europameisterschaft im Togus Kumalak "Rapid" (Männer) Panoramahotel (Schweinfurt) 2016 14 Teilnehmer; 1. Platz: Georg Feder (Deutschland), 2. Platz: Aleksej Peters (Deutschland), 3. Platz: Valery Bulatov (Russland)
3. Europameisterschaft im Togus Kumalak "Rapid" (Frauen) Panoramahotel (Schweinfurt) 2016 9 Teilnehmer; 1. Platz: Irina Nold (Deutschland), 2. Platz: Tatjana Kurz (Deutschland), 3. Platz: Radka Nezvalova (Tschechische Republik)
3. Europameisterschaft im Togus Kumalak "Blitz" (Männer) Panoramahotel (Schweinfurt) 2016 9 Teilnehmer; 1. Platz: Georg Feder (Deutschland), 2. Platz: Aleksej Peters (Deutschland), 3. Platz: Ralf Gering (Deutschland)
3. Europameisterschaft im Togus Kumalak "Blitz" (Frauen) Panoramahotel (Schweinfurt) 2016 8 Teilnehmerinnen; 1. Platz: Irina Nold (Deutschland), 2. Platz: Radka Nezvalova (Tschechische Republik), 3. Platz: Diane Nold (Deutschland)
Internationales Togus Kumalak Tournament 2016 Panoramahotel (Schweinfurt) 2016 20 Teilnehmer; Sieger: Nurbek Kabiev (Kasachstan)
Internationales Bohnenspielturnier 2016 Panoramahotel (Schweinfurt) 2016 16 Teilnehmer; Sieger: Serik Aktayev (Kasachstan)
2. Augsburger Togus Kumalak Turnier, Einzel - Rapid Birkenstube (Augsburg) 2015 9 Teilnehmer (6 aus Augsburg, 1 jeweils aus Schweinfurt, Frankfurt und Münster)
2. Augsburger Togus Kumalak Turnier, Einzel - Blitz Birkenstube (Augsburg) 2015 9 Teilnehmer (6 aus Augsburg, 1 jeweils aus Schweinfurt, Frankfurt und Münster)
Kalaha-Turnier, RIEMIX Kinder- und Jugendhaus RIEMIX (Riesa) 2015 4 Teilnehmer im Alter von 10-12 Jahren; 6 Steine pro Mulde
2. Fritz-Jahn-Turnier im Bohnenspiel Gaststätte Alte Warte (Schweinfurt) 2014 11 Teilnehmer, darunter 3 Jugendliche (Spieler auch aus Äthiopien und Somalia)
Hawalis-Turnier, HoT HoT (Sinzig) 2014 8 Teilnehmer, darunter Kinder und junge Erwachsene
Togus Kumalak Geburtstagsturnier Familotel Krone (Bad Hindelang) 2014 (1. November) 5 Teilnehmer (1. Platz: Georg Feder), 2. Platz: Jurij Nold), 3. Platz: Valeri Bulatov)
Kalaha-Turnier, HoT HoT (Sinzig) 2014 7 Teilnehmer, darunter Kinder und junge Erwachsene; mit Torten-Regel und 6 Steinen pro Mulde
1. AfroDeutsche Mancala Turnier des Vereins AfroDeutsche e.V. AWOthek (Nürnberg) 2013 12 Teilnehmer (10 von Afrika, 2 aus Deutschland) darnter ein Kind - das erste Bohnenspiel- Turnier in Deutschland
1. Augsburger Togus Kumalak Turnier, Einzel Birkenstube (Augsburg) 2013 14 Teilnehmer (8 aus Augsburg, 6 aus Schweinfurt mit Bad Neustadt)
1. Augsburger Togus Kumalak Turnier, Mannschaft Birkenstube (Augsburg) 2013 Schweinfurt gewinnt 4 : 1
1. Fritz-Jahn-Turnier im Bohnenspiel Evangelisches Gemeindehaus (Sinzig) 2013 10 Teilnehmer, darunter 5 Jugendliche (Spieler auch aus Äthiopien und der Niederlande)
1. Richard-Karutz-Turnier im Togus Kumalak ("Blitz") Evangelisches Gemeindehaus (Sinzig) 2013 9 Teilnehmer, darunter 5 Jugendliche (Spieler auch aus Äthiopien und der Niederlande)
1. Richard-Karutz-Turnier im Togus Kumalak ("Rapid") Evangelisches Gemeindehaus (Sinzig) 2013 11 Teilnehmer, darunter 5 Jugendliche (Spieler auch aus Äthiopien und der Niederlande)
Bohnenspiel-Turnier des JuKuBa Jugend- und Kulturbahnhof Bad Breisig 2013 6 Teilnehmer (Kinder und Erwachsene) im Alter von 8-50 Jahren
Mancala-Turnier, HoT HoT (Sinzig) 2013 8 Teilnehmer (Kinder und Erwachsene) - nach den Regeln des Bohnenspiels
Bohnenspiel-Turnier des KLEX Kinder- und Jugendzentrum KLEX (Jena) 2012 10 Teilnehmer (Kinder im Alter von 10-12 Jahren); "Bohnenspiel" wurde als generischer Name verwendet - im Turnier spielte man mit den Oware-Regeln
Congkak-Turnier der Botschaft von Malaysia im Rahmen des "All Nations Festival" Botschaft von Malaysia (Berlin) 2012 Zitat: "Interessierte Besucher bestritten ein kleines Turnier, und die Gewinner erhielten attraktive Preise, die von Tropical Islands zur Verfügung gestellt worden waren." - erstes Congkak-Turnier in Deutschland (mehr Informationen)
Deutsche Togus Kumalak Meisterschaft, Blitzturnier 2011 & 2012: Galerie zum Schrotturm (Schweinfurt); 2014: Gaststätte Alte Warte (Schweinfurt); 2017: Birkenstube (Augsburg) 2017, 2014, 2012, 2011 2011: 10 Teilnehmer (alles Erwachsene); 2012: 14 Teilnehmer (davon 3 Kinder und Jugendliche), 2014: 13 Teilnehmer (darunter 3 Jugendliche); 2017: 14 Teilnehmer (darunter 3 Jugendliche)
Deutsche Togus Kumalak Meisterschaft, Hauptturnier 2011 & 2012: Galerie zum Schrotturm (Schweinfurt); 2014: Gaststätte Alte Warte (Schweinfurt); 2017: Birkenstube (Augsburg) 2017, 2014, 2012, 2011 2011: 12 Teilnehmer (1 Kind und 11 Erwachsene); 2012: 14 Teilnehmer (davon 3 Kinder und Jugendliche); 2014: 12 Teilnehmer (darunter 3 Jugendliche); 2017: 14 Teilnehmer (darunter 3 Jugendliche) - Männer und Frauen getrennt
Kalaha-Turnier, Donnersberger Umweltdiplom 2012 des Weltladens Eisenberg Fußgängerzone (Eisenberg) 2012 7 Teilnehmer (alles Kinder im Alter von 10-14 Jahren); 6 Steine pro Mulde; Jeder gegen jeden; Fotos: 1 und 2
Kalaha-Turnier, 5-jähriges Jubiläum von Afro K.I.D. Nürnberg e.V. Südstadtforum Service und Soziales (Nürnberg) 2012 8 Teilnehmer im Alter von 7 bis 14 Jahren; 6 Samen pro Mulde & Standardregeln
Wari-Turnier, Afrika-Fest Burg Lißberg Burg Lißberg (Ortenberg) 2012, 2010, 2009, 2008, 2000 einziges regelmäßig stattfindende Oware-Turnier Deutschlands; keine Abapa-Regeln bis 2010; getrennte Turniere für Kinder und Erwachsene im Jahr 2009; 16 Teilnehmer 2009, 8 im Jahr 2010, 10 im Jahr 2012
Kalaha-Turnier, Afrika-Schulfest der Grundschule Leiberg Grundschule Leiberg (Bad Wünnenberg) 2010 c. 30 Teilnehmer (Kinder und Erwachsene; Foto des Finales)
"Kalaha"-Turnier, Sommerfest der Kindertagesstätte "Wiesenzauber" Kindertagesstätte Wiesenzauber (Tönisvorst) 2010 c. 25 Teilnehmer; genannt "Kalaha", doch wurde nach den Waurie-Regeln gespielt, außer dass jede Mulde am Anfang 5 Samen enthielt
Oware (Deutsch)-Turnier, AfroBerlin 2008 & ANEE e.V. Werkstatt der Kulturen (Berlin) 2008 größtes Turnier in Deutschland; 30 Teilnehmer (15 Bretter gleichzeitig)
Mancala-Turnier (Hawalis, Imbelece, Oware), Kreativtage 2008 Brohltalschule (Niederzissen) 2008 nur für Schüler, die an dem Mancala-Projekt teilnahmen; Alter 11-13; an drei Tagen; 10 Teilnehmer (Oware), 8 Teilnehmer (Imbelece), 9 Teilnehmer (Hawalis)
Kalaha-Turnier, Afrikanisches Fest (organisiert von der Arbeitsgemeinschaft Frieden Trier & Weltladen Trier) Haus Fetzenreich (Trier) 2007 8 Teilnehmer; Schlagen durch Opposition auch bei leerer Mulde und 5 Samen pro Mulde
Kalaha-Turnier, Weltladen Bramfelder Laterne Weltladen Bramfelder Laterne (Hamburg) 2006 6 Teilnehmer; gewonnen von Klaus Jähn, dem ersten deutschen Kalahameister
Kalaha-Turnier, Dientzenhofer-Gymnasium Bamberg Schullandheim Pfünz (Pfünz) c. 2005 nur für Schüler einer Klassenfahrt
1. Hallesche Oware-Meisterschaft, Eine Welt e.V./Weltladen am Eselsbrunnen luxkino (Halle an der Saale) 2004 6 Teilnehmer (5 davon Frauen); Fotos: 1, 2 und 3
Internet Turniere
Spiel Webseite Jahre Weitere Informationen
BohnDuell Brettspielwelt 2003-2007 nur das kurze Brett mit vier Mulden pro Reihe
Kalaha Spin.de 2002 (1x), 2004 (4x), 2005 (9x), 2006 (1x), 2007 (3x), 2009 (9x) dort auch "Bantumi" oder "Mancala" genannt
Kalaha Südland (ein Rollenspiel) 2011 dort auch "Mancala" genannt
Oware Brettspielnetz 2009 (1x beendet), 2010 (4x), 2011 (2x), 2012 (1x), 2013 (1x) dominiert von Ralf Gering, der drei von sechs Turnieren gewann, an die er teilgenommen hatte; nicht Abapa-konform; gewöhnlich 14 Teilnehmer in einem Turnier (außer bei sog. "Meisterschaften)
Computer-Turniere
Turnier & Spiele Institut & Universität Jahr Weitere Informationen
Software-Praktikum, Kalaha FSI Informatik, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg 2016 Übung zur Künstlichen Intelligenz
Software-Praktikum, Kalaha Fachbereich Mathematik und Informatik, Philipps-Universität Marburg 2010 organisiert von Tillmann Rendel, M.Sc.
--, Kalaha Institut für Informatik, Universität Bayreuth 2006 organisiert von Prof. Dr. Bernhard Westfechtel
First Dresden General Game Playing Competition 2006, Kalaha Fakultät Informatik, Technische Universität Dresden 2006 organisiert von Prof. Michael Thielscher
Abapa-Turnier, Oware Brandenburgische Technische Universität Cottbus 2006 organisiert von Prof. Dr. Peter Bachmann und Wolfgang Jeltsch
--, Kalaha Department für Informatik, Universität Oldenburg 1997 organisiert von Dr.-Ing. Dietrich Boles

Siehe auch

Wariturnier2

Wari-Turnier Burg Lißberg, Mai 2010

Externe Links

Copyright

© Ralf Gering
Unter der CC by-sa 2.5 Lizenz.

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.