FANDOM


Grand Dog-Gone Oh-Wah-Ree → Englisch.


Grand Dog-Gone Oh-Wah-Ree ist eine Obridjie-Variante, die von Alex Randolph, einem berühmten amerikanischen Spieleerfinder 1962 geschaffen wurde. Das Spiel wurde als Teil einer großen Serie verkauft, die "Oh-Wah-Ree" genannt wurde, und heute ein begehrtes Sammlerstück ist. Die Minnesota Mining and Manufacturing Company gab mehrere Auflagen zwischen 1962 und 1968 heraus.

Eine Partie kann von zwei, drei oder vier Spielern gespielt werden.

Spielregeln

Das Spiel hast fast dieselben Regeln wie Obridjie.

GCOhWahRee

Startposition (Zwei-Personen-Spiel)

Die einzigen Unterschiede sind beim Zwei-Personen-Spiel:

  • Wenn ein Spieler einige Spielsteine schlägt, fängt er auch ihre Mulden. Er darf dann später von dort einen Zug beginnen und sein Gegner kann ihren Inhalt fangen und die Mulde zurück erobern. Der Besitz einer Mulde wird mit einer Murmel markiert, die eine bestimmte Farbe hat (blau, rot, grün, usw.).
  • Das Spiel wird in Runden gespielt. Der Sieger der vorigen Runde bekommt eine Mulde von seinem egner, welche entsprechend markiert wird. Dies muss die am weitesten links liegende gegnerische Mulde sein. Die Runden hören auf, wenn ein Spieler 11 Mulden bekommen hat, oder die Spieler vereinbaren, das Match zu beenden.

Quellen

Randolph, A.
Grand Oh-Wah-Ree. 3M Company, St Paul MN (USA) 1962.

Copyright

© Ralf Gering
Unter der CC by-sa 2.5 license.

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.