FANDOM


David Parlett → Englisch, Französisch, Norwegisch.


David Parlett (* 1939 in London) ist ein britischer Spieleautor und Experte für Kartenspiele. Bekannt wurde er vor allem als Autor des Spiels Hase und Igel, das er 1974 erfand und welches als erstes Spiel 1979 den Preis Spiel des Jahres erhielt. Außerdem ist er Autor zahlreicher Veröffentlichungen über Kartenspiele, darunter das Standardwerk Oxford Guide to Card Games.

David Parlett studierte zunächst Französisch und Deutsch in Aberystwyth in Wales. Bevor er sich intensiver mit Spielen auseinandersetzte, übersetzte er die Carmina Burana in englische Verse.

Auszeichnungen

Neben dem Spiel Hase und Igel, das über 2 Millionen mal verkauft und in 10 Sprachen übersetzt wurde, erhielt der Spieleautor Auszeichnungen für:

  • Asterix - Das Kartenspiel à la carte Kartenspielpreis Platz 9 (1992)
  • Alles für die Katz, à la carte Kartenspielpreis Platz 7 (2000)

Ludographie

Außer den bereits erwähnten Spielen stammen von ihm noch:

  • Ninety-nine, ein Kartenspiel
  • The puzzle of Oz
  • Shoulder to Shoulder
  • Pot Black, ein Würfelspiel
  • Rainbow" Junior, eine Scrabble-Variante
  • Die Gnümies
  • LifeCards
  • All Around the House Game
  • Widdershins, ein Mancala-Spiel

Bücher (Auswahl)

  • The Penguin Encyclopedia of Card Games
  • The Oxford Dictionary of Card Games
  • Teach Yourself Card Games
  • The Oxford History of Board Games
  • Family Card Games
  • The Guinness Book of Word Games
  • Know the Game: Patience
  • Solitaire: Aces Up and 399 other Card Games
  • Teach Yourself Card Games

Weblinks

Copyright

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.