FANDOM


Clark Daniel Rodeffer → Englisch.


Clark Daniel Rodeffer (*30. April 1970) ist ein amerikanischer Spieleerfinder. Er entwarf zahlreiche "Sowing Games" ("Säspiele"): Inchworm (2000), Tea Party (2001), Cow Poke (2005), Spectral Reapers (2006) und Zig Zag (zusammen mit Amanda J. L. Rodeffer, 2006), obwohl er am meisten bekannt ist für Pulling Strings, einem Beitrag für die 2003 "Simultaneous Movement Game Design Competition". Zwei seiner Säspiele können auch online gespielt werden: Zig Zag auf Richard's PBeM-Server und Inchworm auf Super Duper Games. Jedes Jahr organisiert Rodeffer ein Turnier für abstrakte Zweipersonen-Strategiespiele als Teil des U-Con-Spielekonvents in Ann Arbor, einem der wichtigsten Treffen für Spieler in den USA.

Rodeffer ist ein begeisterter Höhlenforscher, liebt Musik und Sterne. Er ist mit Amanda J. L. Rodeffer verheiratet und hat drei kleine Kinder.

Clark nahm Jesus an, als er 12 war, und ließ sich kurz danach in einem christlichen Jugendcamp im Westen Illinois taufen. Er wuchs in einem christlichen Elernhaus auf und war mit gottesfürchtigen Eltern gesegnet. Clark und seine Famile sind Mitglieder der örtlichen Vineyard Gemeinde in Ann Arbor, USA. Sein Lieblingsbuch ist die Bibel.


"Gaming is somewhat of a mission field."

Übersetzung:
"Spielen ist so etwas wie ein Missionsfeld."

Clark D. Rodeffer (2006)

Externe Links

Copyright

© Ralf Gering
CC by-sa 2.5 Lizenz.

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.