FANDOM


Cirk → Englisch.


Cirk wurde von dem niederländischen Spieleerfinder Corné van Moorsel 1998 geschaffen. Es wurde von HiKu-Spiele in Deutschland verkauft. Anders als die meisten Mancalaspiele haben die Spielsteine verschiedene Farben, um ihren Besitzer deutlich zu machen. Eine Untervariante von Cirk ist Tornado.

Spielregeln

Das Spiel wird auf einem kreisförmigen Brett gespielt, was aus sieben Mulden besteht, die am Rand liegen, und einer weiteren Mulde im Zentrum. Außerdem benötigt man neun schwarze und neun hellblaue Steine.

Am Anfang liegt ein Stein jeder Farbe in fünf aufeinander folgenden Mulden und zwei Steine jeder Farbe in den übrigen zwei Mulden am Brettrand.

Cirk

Startposition

Der Besitzer der hellblauen Steine spielt im Uhrzeigersinn, während der Besitzer der schwarzen Steine gegen den Uhrzeigersinn spielt.

In jedem Zug nimmt ein Spieler seine eigenen Steine aus einer Mulde und sät sie einzeln in die folgenden Mulden.

Wenn der letzte Stein in eine Mulde fällt, die nur gegnerische Steine enthält, werden diese gefangen und in die zentrale Mulde gelegt.

Wenn der letzte Stein in eine Mulde fällt, die nur eigene Steine enthält, werden diese (einschließlich dem zuletzt verteilt Stein) vom Brett genommen. Im nächsten Zug von dem Spieler werden diese wieder ins Spiel gebracht, indem man sie in aufeinander folgende Mulden einzeln verteilt, in der Richtung des Spielers, wobei man von jeder Mulde des Brettrands beginnen kann. Dies zählt als ein vollständiger Zug.

Der erste Spieler, der keine Steine mehr übrig hat (entweder in den Spielmulden oder in der Hand), verliert die Partie. Ein Unentschieden ist nicht möglich.

Variante

Wenn man eine größere Herausforderung sucht, sollte man die doppelte Zahl an Steinen in jede Mulde legen.

Quellen

Anonymus. 
Cirk. [Webseite vom 6. January 2004]


Copyright

© Wikimanqala.
Von: Ralf Gering
Unter der CC by-sa 2.5 Lizenz.

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.